Der Orgon-Energie-Transformator (OET)

Der Orgon-Strahler (Shooter) nach dem Prinzip des Orgon-Akkumulators

Rechts finden Sie die Online-Shops für unsere Orgon-Energie-Transformatoren  --->

Die Übertragung feinstofflicher Informationen ist ein fester Bestandteil der Naturheilkunde geworden, d.h. nicht die Substanzen selber, sondern nur deren Schwingungen werden auf den Organismus oder auf Trägersubstanzen aufgebracht. Die Homöopathie ist das bekannteste Verfahren der Informationsmedizin. Darüber hinaus werden auch Blüten-Essenzen und radionische Informationen übertragen. Auch die Bioresonanztherapie arbeitet auf dieser Ebene.

 

Der Orgon-Energie-Transformator ("Umformer") ist ein miniaturisierter Rosenquarz-Akkumulator, (also ein kleiner Orgon-Akkumulator mit acht Rosenquarzen) ein Würfel von ca. 19 cm Kantenlänge (innen ca. 12x12x12 cm). Die Orgonenergie wird mit einem isolierten Metallschlauch übertragen, der in einem Acrylrohr endet und in einem Holz-Stativ befestigt ist. Mit dem Transformator ist es möglich, feinstoffliche Informationen jeder Art zu übertragen.

 

Der Orgon-Energie-Transformator überträgt keine Stör-Schwingungen, die versehentlich oder durch falsche Handhabung in die Präparate oder in das Gerät selber gelangt sein sollten. Auch die energetische bzw. geistige Verfassung des Behandlers hat bei diesem Gerät keinen Einfluß auf die Übertragung.

Für den Privatanwender sollte klar sein, daß der Orgon-Energie-Transformator nur dort eingesetzt werden darf, wo keine relevanten Gesundheitsprobleme vorliegen. Überprüfen Sie seine Wirkungen, machen Sie Versuche mit Pflanzen und mit Bagatellerkrankungen wie z.B. kleinen Verletzungen, mit denen Sie sowieso nicht den Arzt aufsuchen würden, aber machen Sie keine riskanten Versuche mit Ihrer Gesundheit und der Gesundheit Ihrer Angehörigen.

 

Der Orgon-Energie-Transformator baut nach dem Prinzip des Orgon-Akkumulators ein raumförmiges Energiefeld auf, d.h. er bildet in der inneren Metallkammer eine "künstliche Aura", einen Energiekörper, der dem eines Lebewesens sehr ähnlich ist.. Es können keine negativen oder lebens-schädlichen Informationen übertragen werden. Niedere Wesenheiten (niedere Energie-Qualitäten) können sich der Schwingungsebene der Rosenquarze nicht bedienen.

 

Andere energetische Übermittlungsverfahren, die mit menschlichen Gedanken und Motiven entstanden sind, enthalten oft das Risiko, daß auch niedere – eben menschliche – Motive, Einstellungen, geistige Blockaden ebenfalls übertragen werden. Dies gilt sowohl für die Informationen, die übertragen werden sollen wie für die Geräte, mit denen dieser Prozeß gesteuert wird.

Bei der Messung radionischer Raten z.B., aber auch bei Bioresonanzverfahren und Elektroakupunktur wird der Informationsprozeß immer vom Energiefeld des Behandlers gesteuert. Deshalb sind diese Verfahren – die sehr wertvoll und höchst effektiv sind – immer mit dem Risiko einer hohen Belastung des Therapeuten verbunden. Daher müssen sich Therapeuten nach jeder energetischen Behandlung mit speziellen Reinigungs-Informationen von diesen Belastungen befreien.

 

Beim Orgon-Energie-Transformator ist der Prozeß der Übertragung frei von allen menschlichen Informationen und wird ausschließlich durch die energetische Qualität der Rosenquarze ausgeführt. Daher ist der Patient vor eventuellen Störschwingungen des Behandlers geschützt und genauso der Behandler vor denen des Patienten, der um den Patienten mit feinstofflichen Informationen zu versorgen, nicht aktiv mit seinem Energiefeld arbeiten muß.

 

Der Orgon-Energie-Transformator ist ein kleiner Orgon-Akkumulator (Dr. Wilhelm Reich nannte ihn "Shooter" = Kanone), der die Orgon-Ladung über einen dünnen Metallschlauch nach außen führt. Über den außen isolierten Eisenschlauch wird der energetische Kontakt zwischen dem Energiefeld des Anwenders (oder des Präparats) und dem Energiefeld in der Kammer des Orgon-Energie-Transformators hergestellt.

 

Dieser Kontakt ist evtl. durch Prickeln oder leichte Erwärmung fühlbar (natürlich nicht so intensiv wie im großen Akkumulator). An den Handinnenflächen und den Schleimhäuten (Lippen, Zunge, Nase) läßt sich diese Erfahrung meist sehr intensiv erfahren (z.B. als salziger, "elektrischer" Geschmack), wenn Sie das Schlauchende ein bis zwei cm entfernt halten.

 

Die Materialien des Orgon-Energie-Transformators sind so ausgewählt, daß trotz der recht kleinen Maße des Geräts (ein Würfel von ca. 13 cm bzw. 19 cm Kantenlänge) eine sehr effektive Ladung entwickelt wird. Es ist uns wichtig zu betonen, daß wir ausschließlich Materialien verwenden, die in der Literatur Dr. Reichs als unbedenklich erwähnt und in der besonders in Deutschland langjährigen medizinischen Praxis erprobt wurden. Der Orgon-Energie-Transformator enthält daher nur Eisen als Metall. Andere Metalle (z.B. Aluminium, Mesasing, Blei) hat Reich als toxisch für die orgonomische Behandlung abgelehnt.

 

 

Orgon-Akkumulatoren, Orgondecken, DOR-Buster etc. wurden von Dr. Wilhelm Reich als medizinisch nutzbare Geräte entwickelt und eingesetzt. Auch heute noch gibt es Ärzte, Heilpraktiker und Psychotherapeuten, die damit arbeiten und und für diese und für deren Patienten haben wir in den letzten 36 Jahren viele Geräte hergestellt.

 

Dennoch muss an dieser Stelle gesagt werden, dass alle orgonomischen Produkte von uns als physikalische Versuchsgeräte angeboten werden. Medizinische Behandlungen und medizinische Beratung bieten wir ausdrücklich nicht an. Die Orgonomie hat sich als medizinische Disziplin nicht durchgesetzt und gilt immer noch als nicht bewiesene alternative Heilmethode.

 

Wer sich also mit dem Gedanken trägt, Orgongeräte versuchsweise für sich selbst einzusetzen, sollte sich in der einschlägigen Literatur mit deren Möglichkeiten vertraut machen.


Dazu gibt es einerseits die Bücher Wilhelm Reichs, die teilweise auch noch im Handel - aber auch in öffentlichen Biblotheken - erhältlich sind. In den letzten Jahren sind darüberhinaus zwei aktuelle Bücher erschienen, die sich eingehend mit der medizinischen Anwendung der Orgonomie befassen:

  • Dr. med. Jorgos Kavouras: Heilen mit Orgonenergie, ISBN 3-7999-0271-6
  • Dr. med. Heike Buhl und Jürgen Fischer: Energie! Heilung und Selbstheilung mit der Lebensenergie - Orgon in der medizinischen Praxis und zu Hause - Ein Kompendium, ISBN9-783934-3913-0

Fischer-

ORGON-

Technik

 

Jürgen Fischer

Steinbach 2
87739 Breitenbrunn

Tel.:  08263 960 71 70

info@orgon.de

UId-Nr: DE 172054894

www.orgon.de

www.fischer-orgon-technik.de

 

Newsletter

Lassen Sie sich von uns informieren, sobald es etwas Neues auf www.orgon.de gibt wie Seminar-Termine, neue Artikel, neue Geräte usw. Wir werden uns nur melden, wenn es tatsächlich etwas zu sagen gibt...

Zum Newsletter anmelden:

Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Newsletter abmelden" an info-et-orgon.de senden.

«Gott» ist die Natur, und Christus ist die Verwirklichung des Naturgesetzes.


Gott (Natur) hat die Genitalien bei allen Lebewesen geschaffen. Er hat das getan, damit diese nach natürlichen, göttlichen Gesetzen funktionieren. Deshalb ist es weder Sakrileg noch Blasphemie, dem Verkünder Gottes auf Erden ein natürliches, göttliches Liebesleben zuzuschreiben. Dieses ist im Gegenteil die Verwurzelung Gottes in der reinsten Tiefe des Menschen.


Diese Tiefe existiert im Leben von Anfang an. Die Fortpflan- zungsfunktion kommt erst in der Pubertät zur Genitalität hinzu.


Die göttliche, genitale Liebe ist schon lange vor der Fortpflan- zungsfunktion da; deshalb wurde auch die genitale Umarmung von der Natur bzw. von Gott nicht nur zum Zweck der Fortpflanzung geschaffen.

 

Wilhelm Reich, aus dem Vorwort des "Christusmord"

 


 

Im Hintergrund sehen Sie das Standbild einer grafischen Darstellung von Kreiselwellen. Unter diesem Link finden Sie Kreiselwellen in einer bewegten Trick-Animation. (Für eine bildschirmfüllende Darstellung betätigen Sie bitte die Taste F11). Diese grafische Darstellung kann die Kreiselwellen nur annähernd zeigen. Was Sie tatsächlich am Himmel sehen, kann sich davon erheblich unterscheiden.

Kreiselwellen sind optische Erscheinungen der Orgon-Energie, die immer nur subjektiv wahrnehmbar sind, d.h. man kann sie nicht fotografieren oder filmen - sie existieren nicht als eigenständiges, objektives Phänomen. Deshalb gehören sie für den Verstand nicht zur "Realität" - dennoch können sie von fast allen Menschen wahrgenommen werden. Hier auf www.orgon.de finden Sie detallierte Anleitungen (auch als kostenloses mp3-Hörbuch), wie Sie die Lebens-Energie sehen, hören und fühlen können.

Es ist sehr einfach ...

Probieren Sie es aus!

 

 

„Haben Sie schon mal über wirkliche Freiheit nachgedacht Willard? Freiheit von den Meinungen Anderer, sogar von den eigenen Meinungen?“

 

Colonel Walter E. Kurtz im Film Apocalypse Now