Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferungsbedingungen

I. Angebot, Vertragsabschluß
1. Allen Angeboten und Lieferungen liegen unsere allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen zugrunde; sie gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt. Abweichende Bedingungen des Käufers, die wir nicht schriftlich bestätigen, sind nicht verbindlich.
2. Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend.

II. Lieferung
1. Vereinbarte Lieferfristen erfordern unsere schriftliche Bestätigung.
2. Ein Schadensersatzanspruch bei Nichteinhaltung unserer Lieferfrist auch bei Teillieferung, ist ausgeschlossen.
3. Voraussetzung für unsere Lieferung ist eine ordnungsgemäße Leistung unserer Vorlieferanten.
4. Versand und Verpackung erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Käufers und, soweit keine Versandvorschriften gegeben sind, nach bestem Ermessen ohne Gewähr für den billigsten Weg.

III. Gefahrtragung
1. Die Transportgefahr trägt der Käufer.
2. Verzögert der Kunde die Abnahme der bestellten Ware, so geht die Gefahr bereits mit der Mitteilung unserer Lieferbereitschaft auf ihn über.

IV. Sonderbestellungen
1. Sonderbestellungen, Anfertigungen nach Maß sowie abgeschnittene Waren sind vom Umtausch ausgeschlossen. Ebenso sind Decken und Kissen, die in Gebrauch genommen wurden vom Umtausch ausgeschlossen.

V. Gewährleistung, Haftung
1. Die Ware ist unverzüglich nach Eintreffen am Bestimmungsort vor Weiterverarbeitung oder Weiterverkauf zu prüfen. Sind Mängel geltend zu machen, muß sich die Ware noch im Zustand der Lieferung befinden und darf insbesondere noch nicht verarbeitet sein, es sein denn, unser Kunde weist nach, daß die Mangelhaftigkeit der Ware trotz sorgfältiger Prüfung vorher nicht feststellbar war und nicht beanstandet werden konnte.
2. Bei begründeten Beanstandungen behalten wir uns die Lieferung mangelfreien Ersatzes vor.
3. Besteht außer einer etwaigen Gewährleistungsverpflichtung eine Schadensersatzpflicht, so haften wir nur für unmittelbare Schäden und nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Eine weitergehende Haftung auch für Folgeschäden und reine Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
4. Die Zusicherung von Eigenschaften oder eine Gewähr für die Eignung unserer Artikel für den Käufer beabsichtigten Verwendungszweck wird nur bei ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung gegeben. Im übrigen werden Gebrauchsanweisungen sowie Vorschläge unserer Berater nach bestem Wissen aufgrund von Erfahrungen in der Praxis gegeben. Sie sind jedoch unverbindlich und befreien den Käufer nicht von eigenen Versuchen und Prüfungen. In keinem Fall kann aus ihnen eine Haftung für Schäden oder Nachteile auch in Bezug auf etwaige Schutzrechte Dritter hergeleitet werden.

VI. Eigentumsvorbehalt
1. Sämtliche von uns gelieferten Waren bleiben unser Eigentum bis zum vollständigen Ausgleich unserer Forderungen. Zugriffe oder Pfändungen von dritter Seite sind unverzüglich mitzuteilen. Der Käufer von uns gelieferter, aber noch nicht voll bezahlter Ware darf nur unter Eigentumsvorbehalt verkaufen. Im Falle der Weiterveräußerung nicht bezahlter Ware gilt der Verkaufserlös bis zur Höhe unserer Forderung ohne weiteres als an uns abgetreten. Der Käufer verpflichtet sich, seine Abnehmer jederzeit auf unser Verlangen von dieser Abmachung in Kenntnis zu setzen. Der Eigentumsvorbehalt bleibt wirksam, wenn die Ware verarbeitet und/oder vermischt wird, er erstreckt sich alsdann anteilmäßig auf das durch die Verarbeitung und/oder Vermischung entstandene neue Produkt. Die Ware bleibt unser Eigentum, bis wir für sämtliche uns gegen den Käufer zustehende Forderungen befriedigt sind, die aus allen mit ihm abgeschlossenen Geschäften resultieren. Dazu gehören auch Gegenstände solcher unserer Lieferungen, die zu einem früheren Zeitpunkt bezahlt worden sind. Deren Bezahlung gilt als Teilzahlung auf unsere Gesamtforderung. Wenn die durch den Eigentumsvorbehalt bestehende Sicherung die zu sichernde Forderung um 20% übersteigt, wird der Verkäufer vollbezahlte Lieferungen nach seiner Wahl freigeben.

VII. Berechnung und Zahlung
1. Unsere Preise gelten ab Werk, wenn nicht anders vereinbart. Unsere Preisangaben verstehen sich stets in deutscher Währung inkl. Umsatzsteuer.
2. Wir berechnen die am Tag der Bestellung fälligen Preise.
3. Die Rechnungsbeträge sind innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist zahlbar. Rechtzeitige Bezahlung ist nur dann erfolgt, wenn wir über das Geld mit Wertstellung am Fälligkeitstage auf dem von uns angegebenen Konto verfügen können. Bei Verzug oder Überschreitung des Zahlungszieles sind wir berechtigt, noch nicht fällige oder gestundete Forderungen sofort fällig zu stellen.
4. Bei erheblicher Vermögensverschlechterung oder Zahlungsverzug insbesondere Insolvenzverfahren des Käufers sind wir vorbehaltlich weiterer Rechte befugt, weitere Lieferungen sofort einzustellen und/oder vom Vertrag zurückzutreten, ohne daß dem Käufer hieraus Anspruch auf Schadensersatz erwächst. Aufrechnungsrechte stehen dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

VIII: Kostenlose und kostenpflichtige Downloads
1. Wir bieten kostenlose und kostenpflichtige Download-Produkte an wie E-Books und Audiodateien. Diese Angebote sind freibleibend, d.h. sie können jederzeit entfernt bzw. kostenlose in kostenpflichtige Angebote - und umgekehrt - umgewandelt werden.
2. Die Bestellung kostenloser und kostenpflichtiger Download-Produkte gilt jeweils für die ausschließliche Nutzung durch den Besteller. Die Weitergabe an Dritte, die kostenlose und kostenpflichtige Online-Stellung der Dateien und jede weitere Vervielfältigung, in welcher Form auch immer, ist nicht erlaubt und wird als illegale Nutzung verfolgt.
3. Unabdingbare Voraussetzung für die Nutzung des Download-Angebots ist die korrekte Angabe des Namens und der Adresse des Nutzers dieses Angebotes. Unkorrekte Angaben werden als Mißbrauch des Angebots gewertet und stellen illegale Downloads dar. Wir gehen bei unkorrekten Angaben des Nutzers davon aus, dass er versucht, seine Identität zu verschleiern, um rechtsschädliche Handlungen (z.B. illegale Weitergabe der Dateien an Dritte, unberechtige kommerzielle Nutzung etc.) zu begehen.
4. Bei unkorrekten Angaben des Nutzers wird für jede bestellte Datei mit der Zusendung unseres Download-Links ein Pauschalpreis von 200,- € fällig sowie ggf. alle damit zusammenhängend entstehenden weiteren Kosten wie Recherche, Rechtsanwalt- und Gerichtskosten.
5. Das Widerrufsrecht besteht nicht für Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software. Mit der Absendung der Bestellung wird gleichzeitig auf das Widerrufsrecht verzichtet, weil dann automatisch der Downloadlink zugesendet wird.

IX. Werbung
1. Die Adressen der Bestandskunden können von uns zum Zweck der Informationen über unsere Produkte und über Neuigkeiten auf der Webseite per Email (Newsletter) oder per Post angeschrieben werden. Kunden, die dies nicht wünschen, können sich jederzeit per Email oder Post aus der Empfängerliste austragen lassen.
2. Die Adressen unserer Kunden werden in keinem Fall weitergegeben oder zu Werbezwecken außerhalb des Angebots von Fischer-ORGON-Technik genutzt.

X. Erfüllungsort und Gerichtstand
1. Erfüllungsort für die Zahlungsverpflichtungen des Käufers ist Biberach.
2. Gerichtsstand für beide Teile ist Biberach.
3. Es gelten für alle unsere Geschäfte Deutsches Recht.

XI. Sonstiges
1. Sollten einzelne Bestimmungen, die der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auch sonstigen Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Rahmen des rechtlich Möglichen gilt anstelle der unwirksamen Bestimmungen dasjenige vereinbart, was dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck so nah wie möglich kommt.

Fischer-

ORGON-

Technik

 

Jürgen Fischer

Steinbach 2
87739 Breitenbrunn

Tel.:  08263 960 71 70

info@orgon.de

UId-Nr: DE 172054894

www.orgon.de

www.fischer-orgon-technik.de

 

Newsletter

Lassen Sie sich von uns informieren, sobald es etwas Neues auf www.orgon.de gibt wie Seminar-Termine, neue Artikel, neue Geräte usw. Wir werden uns nur melden, wenn es tatsächlich etwas zu sagen gibt...

Zum Newsletter anmelden:

Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Newsletter abmelden" an info-et-orgon.de senden.

«Gott» ist die Natur, und Christus ist die Verwirklichung des Naturgesetzes.


Gott (Natur) hat die Genitalien bei allen Lebewesen geschaffen. Er hat das getan, damit diese nach natürlichen, göttlichen Gesetzen funktionieren. Deshalb ist es weder Sakrileg noch Blasphemie, dem Verkünder Gottes auf Erden ein natürliches, göttliches Liebesleben zuzuschreiben. Dieses ist im Gegenteil die Verwurzelung Gottes in der reinsten Tiefe des Menschen.


Diese Tiefe existiert im Leben von Anfang an. Die Fortpflan- zungsfunktion kommt erst in der Pubertät zur Genitalität hinzu.


Die göttliche, genitale Liebe ist schon lange vor der Fortpflan- zungsfunktion da; deshalb wurde auch die genitale Umarmung von der Natur bzw. von Gott nicht nur zum Zweck der Fortpflanzung geschaffen.

 

Wilhelm Reich, aus dem Vorwort des "Christusmord"

 


 

Im Hintergrund sehen Sie das Standbild einer grafischen Darstellung von Kreiselwellen. Unter diesem Link finden Sie Kreiselwellen in einer bewegten Trick-Animation. (Für eine bildschirmfüllende Darstellung betätigen Sie bitte die Taste F11). Diese grafische Darstellung kann die Kreiselwellen nur annähernd zeigen. Was Sie tatsächlich am Himmel sehen, kann sich davon erheblich unterscheiden.

Kreiselwellen sind optische Erscheinungen der Orgon-Energie, die immer nur subjektiv wahrnehmbar sind, d.h. man kann sie nicht fotografieren oder filmen - sie existieren nicht als eigenständiges, objektives Phänomen. Deshalb gehören sie für den Verstand nicht zur "Realität" - dennoch können sie von fast allen Menschen wahrgenommen werden. Hier auf www.orgon.de finden Sie detallierte Anleitungen (auch als kostenloses mp3-Hörbuch), wie Sie die Lebens-Energie sehen, hören und fühlen können.

Es ist sehr einfach ...

Probieren Sie es aus!

 

 

„Haben Sie schon mal über wirkliche Freiheit nachgedacht Willard? Freiheit von den Meinungen Anderer, sogar von den eigenen Meinungen?“

 

Colonel Walter E. Kurtz im Film Apocalypse Now