Kostenlose E-Books

Sie bekommen nach der Bestellung eine Email mit den Download-Links zugeschickt. Bitte speichern Sie diese möglichst in den nächsten Stunden. Die Links können jederzeit wieder verändert werden.

 

Bitte machen Sie korrekte Angaben über Ihren Namen und Adresse. Anonyme Downloads und falsche Angaben sind rechtlich nicht zulässig. Ich berechne im Fall unberechtigter Downloads 200,-€ pro Datei. (siehe Geschäftsbedingungen)

 

Sexualität und Spiritualität

 

 

45 Seiten, PDF-Text für PC-Bildschirm und Doppelseitendruck optimiert

 

Es gab in den letzten zwei Jahrzehnten eine deutliche Hinwendung zu neuen Formen, Sexualität und Spiritualität miteinander zu verknüpfen, am deutlichsten ausgeprägt in den verschiedensten Angeboten des »Neo-Tantra«, ausgelöst vor allem durch den indischen Guru Osho und seine Schüler, die sich »Sannyasins« nennen.
Nachdem die Sexuelle Revolution der 70er Jahre in den 80ern weitgehend stagniert war und in Kommerzialisierung, Pornographie und Frustration geendet hatte, brachte die Neo-Tantra-Bewegung in den 90er Jahren einen völlig neuen Schwung in die Diskussion dessen, was die Qualität von Sexualität ausmachen kann. Das halte ich für sehr erfreulich. Aber damit hat meine Freude über Neo-Tantra auch schon ihre Grenze erreicht.
Ich kann nicht leugnen, dass ich den Tendenzen des Neo-Tantra überaus kritisch gegenüberstehe. Ich habe dies in meinem Buch »Sexuelle Liebe im JETZT – Tantra und die zweite sexuelle Revolution« beschrieben und werde das hier nicht noch einmal in dieser Ausführlichkeit wiederholen. Dennoch möchte ich einiges über den Zusammenhang zwischen Spiritualität und Sexualität sagen, einfach, weil es ein wichtiger Aspekt des Lebens von vielen derjenigen ist, die heute fünfzig oder sechzig Jahre alt und älter sind. Diese Generation ist diejenige, die in den 70ern die sexuelle Revolution erlebt und gestaltet hat und die in die Welt hinausgezogen ist und neue (alte) spirituelle Traditionen
in diese Kultur gebracht hat.

 

Weiterlesen: PDF-Text 45 Seiten

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Wenn die Welle bricht

 

Wilhelm Reich und die Funktion des Orgasmus - Eine Neubewertung


 

55 Seiten, PDF-Text für PC-Bildschirm und Doppelseitendruck optimiert

 

Es ist die Funktion des Orgasmus, hohe Energieladungen, die im Körper gespeichert sind, lustvoll zu entladen. Das ist die zentrale Entdeckung Wilhelm Reichs gewesen, als er in jungen Jahren zum Schüler Sigmund Freuds geworden war.


Die körperliche Energie-Entladung im Orgasmus, die alle Menschen subjektiv als lustvolle Sensation erleben, hatte Reich als erster Arzt genauer nach vielfältigen unterschiedlichen Gesichtspunkten erforscht: Was findet eigentlich physiologisch und seelisch beim Orgasmus statt? 

 

Das Thema Sexualität geht seinem Wesen nach quer durch alle wissenschaftlichen Forschungsgebiete. Im Zentralphänomen, dem sexuellen Orgasmus, treffen sich Fragestellungen aus dem Gebiete der Psychologie ebenso wie dem der Physiologie, aus dem der Biologie nicht minder wie dem der Soziologie. Es gibt in der Naturwissenschaft kaum ein zweites Forschungsfeld, das derart geeignet wäre, die Einheitlichkeit des Lebendigen darzubieten und vor engem, trennendem Spezialistentum zu bewahren. Die Sexualökonomie wurde eine selbständige Disziplin, mit eigenen Forschungsmethoden und neuen Tatsachen ausgestattet. Sie ist eine naturwissenschaftliche, experimentell fundierte Theorie der Sexualität. (W.R. Die Entdeckung des Orgons - Die Funktion des Orgasmus, S. 13)

 

Im Idealfall erleben Menschen im Orgasmus, dass sich alle Muskeln des Körpers nacheinander sanft zusammenziehen und wieder entspannen. Damit wird die Energie jedes Muskels entladen. Dieser Reflex läuft als eine weiche Welle über die gesamte Muskulatur. 

 

 

Weiterlesen: PDF-Text 55 Seiten

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Wie man den Verstand verliert

 

Neue Tore ins Jetzt
Erwachen durch die Wahrnehmung von Lebensenergie

 

 

„Den Verstand verlieren“ heißt zu erkennen, dass wir die Identifikation mit dem inneren Gedankenstrom beenden und das lebendige Raumbewusstsein – Gegenwärtigkeit, Tao, Leerheit – in uns entdecken können.

Wir können die Lebensenergie direkt sinnlich wahrnehmen: sie optisch am Himmel und im Raum sehen, sie akustisch im Kopf hören und im Körper deutlich als energetische Bewegung fühlen. Dies kann man in wenigen Minuten lernen oder besser: wiederentdecken.

Diese Erfahrungen sind weitere, bisher unbekannte Tore ins Jetzt. Sie sind sehr stabile „Anker“, sich immer und überall an die Gegenwärtigkeit zu erinnern. Die Lebensenergie ist sinnlich erfahrbar, aber sie ist für den Verstand kein eigenständiges Objekt. Es gibt sie nur in dem Moment, in dem wir sie wahrnehmen, daher führt sie unweigerlich ins Jetzt. Sie ist die ideale Verbindung zwischen dem begrenzten Alltagsbewusstsein und der unermesslichen Weite, die dahinter liegt: dem Raumbewusstsein. Und als eine solche Verbindung können wir sie nutzen.

Das Buch bietet eine völlig neue Synthese der Konzepte Eckhart Tolles vom Erwachen in die Gegenwärtigkeit und der Erkenntnisse Wilhelm Reichs über die Funktionen der Lebensenergie. Der „Schmerzkörper“ (Eckhart Tolle) und der „Körperpanzer“ (Wilhelm Reich) sind verschiedene Sichtweisen auf dasselbe Phänomen. Es geht um die Überwindung von Leiden auf allen Ebenen menschlichen Lebens.

Jürgen Fischer hat sich über 30 Jahre lang der Vermittlung des Werkes Wilhelm Reichs gewidmet und seine Geräte hergestellt. Er hat über spirituelle Erfahrungen und über die praktische Anwendung der Orgon-Energie gelernt, die Lebensenergie sinnlich wahrzunehmen und vermittelt dies seit 1997 in Büchern und Workshops als grundlegende Erfahrung von Lebendigkeit und als effektive Mittel zur spirituellen Erkenntnis. Seit 2007 arbeitet er mit den Lehren Eckhart Tolles, seit 2008 außerdem mit den Erkenntnissen Deepak Chopras und Jed McKennas

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
How To Lose The Mind

 

New Portals Into The Now
Awakening by the Perception of Life Energy

 

"To Lose the mind" is to recognize that we can stop the identification with the inner thought stream and discover the living space consciousness - presence, Tao, voidness - in us."

We can perceive the life energy directly with our senses: see it visually in the sky and in the space around, hear it acoustically and feel it the body clearly as energetic movement. We can learn this in a few minutes or better: rediscover it.

These experiences are more portals in the now that remained widly unknown. They are very stable "anchors", to remind the presence anytime. Life energy is sensually experienced but is not an independent object for the mind. It exists only at the moment in which we perceive it, therefore it inevitably leads into the now. It is the ideal connection between the limited everyday consciousness and the immeasurable vastness behind: space consciousness.

The book offers a completely new synthesis of the concepts of Eckhart Tolle: awakening into the presence and the findings of Wilhelm Reich on life energy. The "pain-body" (Eckhart Tolle) and the "body armoring" (Wilhelm Reich) are different perspectives on the same phenomenon. It is to overcome suffering at all levels of human life.

For more than 30 years Jürgen Fischer has devoted himself to the work of Wilhelm Reich and he manufactured his devices. By spiritual experiences and by the practical application of orgone energy he learned to sensually perceive life energy and he teaches this in books and workshops as basic experience of being alive and as effective means to spiritual knowledge. Since 2007 he is working with the teachings of Eckhart Tolle and since 2008 also with the work of Deepak Chopra and Jed McKenna.

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Der Engel- Energie- Akkumulator nach Wilhelm Reich

Mediale Gespräche mit dem Entdecker der Orgon-Energie

von Jürgen Fischer
224 Seiten

 

 

Die Veröffentlichung des Interviews mit Wilhelm Reich hat überraschend positive und ernsthafte Resonanz ergeben. Viele waren sehr berührt von den Worten Reichs, selbst diejenigen, die einer derart spirituellen Ebene in der Orgonomie eher skeptisch begegnen. Dabei bin ich nicht der erste, der sich auch innerhalb orgonomischer Zusammenhänge spirituell äußert.

 

In der Reflexion geistiger, wissenschaftlicher und spiritueller Grundfragen setzt in den letzten Jahren ein grundsätzlicher Wandel ein. Fast alle ernsthaft nach einem positiven Lebensgefühl strebenden Menschen, sind in der einen oder anderen Richtung spirituell aktiv oder suchen zumindest eine brauchbare geistige Orientierung. Indem Wilhelm Reich den Engel-Energie-Akkumulator in die materielle Welt gegeben hat schuf er eine Verbindung zwischen einer naturwissenschaftlich- rationalen Weltsicht und dem individuellen spirituellen Erleben. Das ist eine völlig neue, kraftvolle Erfahrung

 

Ich habe mich entschlossen, die Informationen, die Wilhelm Reich mir über die Interviews gegeben hat und die Erfahrungsebene des Engel-Energie-Akkumulators so in die Öffentlichkeit weiterzugeben wie ich sie erhalten habe, weil ich meine, daß sich hier eine wundervolle, sehr menschenfreundliche Erweiterung des orgonomischen Wissens aufgetan hat. Ich selber bin davon überzeugt, daß es tatsächlich Wilhelm Reich ist, der aus der Engel-Ebene hier mit uns Kontakt aufgenommen hat. Ich habe dies nur mit meinem Herzen entschieden, es entspricht völlig meiner eigenen Wahrheit. Ich meine auch, daß es keine andere Möglichkeit gibt, sich dieser Realität zu versichern, als selber die Worte Reichs zu lesen und sich der Erfahrung des Engel-Energie-Akkumulators auszusetzen. Denn es gibt keine wissenschaftliche Diskussion, keine objektivierbaren Untersuchungen, die Menschen davon überzeugen könnten, daß es höhere Engelwelten gibt, die tatsächlich mit uns in Kontakt treten.

 

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Energie Meditation Ekstase - Ein Kurs in Wahrnehmung

 

Dieses Buch ist ein praktischer Kurs in 30 Lektionen, mit dessen Hilfe wir Schritt für Schritt lernen können, die Lebensenergie (Orgon) sinnlich über Hören, Sehen und plasmatisches Strömen zu erfahren. Weiter lernen wir die Lebendige Meditation, die uns mit der göttlichen Quelle verbindet und die Lebendige Ekstase, die Alltagserfahrung frei von Begrenzungen des Ego.

Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Erkenntnisse auf eigenen Wahrnehmungen gründen können. Erst, wenn Sie Energie, den Geist und auch Gott aufgrund eigener Erfahrungen erkennen, können Sie hinter Dogmen sehen _ seien es wissenschaftliche oder religiöse Dogmen _ und auf Gurus und Lehrmeister verzichten.

Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie lernen können, Energie wahrzunehmen, mit dieser Energie geistig zu arbeiten, und wie sich die Welt ganz anders anfühlt, wenn wir sie nicht über vorgefertigte Einstellungen beurteilen, sondern unmittelbar erfahren.

Das Buch enthält neue Texte sowie Texte aus meinen zuvor nur bei Fischer-ORGON-Technik erschienenen Büchern "Die Neuen Pforten der Wahrnehmung", "Leben, Tod und Information" und "Energie, Meditation und Ekstase".

„Energie Meditation Ekstase _ Ein Kurs in Wahrnehmung" ist die Essenz meiner bisher ca. vierjährigen Lehrtätigkeit im Bereich der spirituellen Orgonomie und das Nachfolgebuch zu:"Der Engel-Energie-Akkumulator nach Wilhelm Reich".

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Die neuen Pforten der Wahrnehmung

Gebrauchsanleitung für den menschlichen Geist

 

Dies ist das dritte Buch über spirituelle Orgonomie. Die neuen Pforten der Wahrnehmung - Betriebsanleitung für den menschlichen Geist ist das Buch über geistige Blockierungen, das Wilhelm Reich in den ersten medialen Gesprächen 1996 angekündigt hatte und das ich für ihn, d.h. unter seiner Anleitung geschrieben habe. Dieses Buch ist ein erstes praktisches Ergebnis meiner zweijährigen Arbeit mit dem Engel-Energie-Akkumulator, über völlig neue Methoden der Energiewahrnehmung die Natur des Geistes zu erkennen.

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
LEBEN, TOD und INFORMATION
  • Sechs weitere Gespräche mit Wilhelm Reich und Hildegard von Bingen
  • Interview mit dem orgonomischen Arzt Dr. Jorgos Kavouras
  • Informationsmedizin und Orgonomie
  • Arbeisanleitungen für den Orgon-Energie-Transformator
  • Grundlagen der Energiewahrnehmung in der Lebendigen Meditation
  • Geistiger Funktionalismus
0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Orgon und DOR

 

Die Lebensenergie und ihre Gefährdung
Texte zu Wilhelm Reich und zur aktuellen Orgonomie

Simon+Leutner, Berlin, 1996

 

Aus der Einführung:

"Die Wahrheit, von der ich schreibe, ist keine akademische Lehrmeinung, keine Theorie, nicht das Ergebnis von Diskussionen. Sie ist die Ausformulierung meiner Wahrnehmungen plasmatischer Strömungen in meinem eigenen Organismus. Wilhelm Reich ist der einzige Wissenschaftler, der mir bisher diese für mein Leben zentrale Erfahrung umfassend erklären konnte. Er selbst hat sein viele Themenbereiche umfassendes Werk aus aus dieser Grundfunktion heraus entwickelt."

  • Der Orgon-Akkumulator
  • Heiko Lassek: Medizinische Orgonomie mit Orgonakkumulator und Vegeto-Therapie
  • Myron Sharaf: Das Oranur-Experiment
  • Regen in der Wüste - ein Interview mit dem
    orgonomischen Umweltwissenschaftler James DeMeo
  • DOR - die zerstörte Lebensenergie
  • Die Energie-Räuber
    Elektrosmog, ORANUR und DOR zerstören die atmosphärische und organismische Lebensenergie
  • Eva Reich: Meine Erinnerungen an W.R.
  • Der Medical DOR-Buster
  • Baupläne für orgonomische Geräte

 

"Orgon und DOR" ist vergriffen, jedoch z.B. bei ebay oder amazon.de auch antiquarisch zu bekommen.

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Der Orgonakkumulator nach Wilhelm Reich

Von Jürgen F. Freihold (Pseudonym von Jürgen Fischer)

  • Vorbemerkung zur Neuveröffentlichung
  • Überblick
  • Grundlegende Funktionen der Orgonenergie und des Orgonakkumulators
  • Quantitative Messungen der Orgonenergie
  • Wirkungen des Orgonakkumulators auf den menschlichen Organismus
  • Der Shooter
  • Anforderungen, um eine Meinung über den Orgonakkumulator und die Orgonenergiefunktionen zu bilden
  • Öffentliche Anwendung und Verantwortung gegenüber der Orgonenergieforschung
  • Meine Erfahrungen mit dem Orgonakkumulator

HTML-Version

0,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Die Falle AAO = Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln
  • Zitate von Wilhelm Reich und Emile Marenssin
  • Vorbemerkung
  • Teil 1 - Dies ist ein Racheakt an der AAO
  • Wie ich in die AAO hineingekommen bin
  • In der Mooskommune
  • Gemeinschaftseigentum oder:
    Was allen gehört, gehört noch lange nicht dir
  • Freie Sexualität oder: Die Beziehungen der Beziehungslosigkeit
  • Direkte Demokratie und Hierarchie
  • Gemeinsame Arbeit und Produktion oder: Wir sahnen ab
  • Selbstdarstellung oder: Programmierung für das Leben in der Falle

 

 

Dieses Buch ist 1977 im Berliner Parallel-Verlag erschienen. Damals, in der Zeit kurz nach der Studentenrevolte, war der Begriff "AAO" (Aktionsanalytische Organisation) in der Szene der Jugendbewegung allgemein bekannt, heute ist dies nicht mehr dar Fall. Lediglich einigen Aktivisten dieser Zeit ist er noch geläufig und löst einen eher nostalgischen "ach, ja, damals..."-Effekt aus.

Die AAO war eine Kommune, die ursprünglich vom Wiener Aktionskünstler Otto Mühl Mitte der siebziger Jahre gegründet worden war. Der Kernpunkt dieser Kommune war der Anspruch, die Erkenntnisse Wilhelm Reichs in gesellschaftliche Praxis umzusetzen. Das Buch "Die Falle" handelt davon, wie ein solcher Versuch kläglich scheitern und sich ins genaue Gegenteil verkehren kann.

Die AAO wurde zur Sekte, zum Menschenfänger, zu einer Institution, die es darauf abgesehen hatte, Menschen abhängig und fügsam zu machen. Angetreten waren sie mit einem absolut emanzipatorischen Anspruch: den Menschen nicht nur über Indiviadualtherapie aus seinen strukturellen Problemen herauszuhelfen, sondern diese Veränderung auch in eine konkret gesellschaftliche Realität münden zu lassen.

Das Scheitern der AAO sehe ich von der heutigen Warte aus - es sind inzwischen 20 Jahre vergangen - ähnlich wie das Scheitern der "Sexuellen Revolution" und der "antiautoritären Kinderläden" der Studentenbewegung. In all diesen Fällen wollten (normal) charakterlich deformierte Menschen über einen Willensakt eine Veränderung herbeiführen, der jedoch einen längjährigen individuellen Entwicklungsprozeß eines jeden Menschen voraussetzt und wahrscheinlich auch - was die gesellschaftliche Umsetzung angeht - eine Entwicklung, die über viele Generationen wachsen müßte. Reich hatte nie die "Umsetzung" seiner wissenschaftlichen Arbeiten zur Charakterstruktur des Menschen außerhalb einer qualifizierten psychotherapeutischen Arbeit gefordert. Seine eigenen Versuche - z.B. die Sexpol-Bewegung innerhalb der KPD - waren ebenfalls an der Charakterstruktur der Massen gescheitert und das hatte er auch deutlich gesagt. Die Versuche, die in den sechziger und siebziger Jahren gemacht worden sind, Reich im aktuellen gesellschaftlichen Leben umzusetzen, sind daher - vom reich´schen sexualökonomischen Standpunkt betrachtet - als äußerst naiv einzuschätzen.

 

HTML-Version

0,00 €
In den Warenkorb

Fischer-

ORGON-

Technik

 

Jürgen Fischer

Steinbach 2
87739 Breitenbrunn

Tel.:  08263 960 71 70

info@orgon.de

UId-Nr: DE 172054894

www.orgon.de

www.fischer-orgon-technik.de

 

Newsletter

Lassen Sie sich von uns informieren, sobald es etwas Neues auf www.orgon.de gibt wie Seminar-Termine, neue Artikel, neue Geräte usw. Wir werden uns nur melden, wenn es tatsächlich etwas zu sagen gibt...

Zum Newsletter anmelden:

Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Newsletter abmelden" an info-et-orgon.de senden.

«Gott» ist die Natur, und Christus ist die Verwirklichung des Naturgesetzes.


Gott (Natur) hat die Genitalien bei allen Lebewesen geschaffen. Er hat das getan, damit diese nach natürlichen, göttlichen Gesetzen funktionieren. Deshalb ist es weder Sakrileg noch Blasphemie, dem Verkünder Gottes auf Erden ein natürliches, göttliches Liebesleben zuzuschreiben. Dieses ist im Gegenteil die Verwurzelung Gottes in der reinsten Tiefe des Menschen.


Diese Tiefe existiert im Leben von Anfang an. Die Fortpflan- zungsfunktion kommt erst in der Pubertät zur Genitalität hinzu.


Die göttliche, genitale Liebe ist schon lange vor der Fortpflan- zungsfunktion da; deshalb wurde auch die genitale Umarmung von der Natur bzw. von Gott nicht nur zum Zweck der Fortpflanzung geschaffen.

 

Wilhelm Reich, aus dem Vorwort des "Christusmord"

 


 

Im Hintergrund sehen Sie das Standbild einer grafischen Darstellung von Kreiselwellen. Unter diesem Link finden Sie Kreiselwellen in einer bewegten Trick-Animation. (Für eine bildschirmfüllende Darstellung betätigen Sie bitte die Taste F11). Diese grafische Darstellung kann die Kreiselwellen nur annähernd zeigen. Was Sie tatsächlich am Himmel sehen, kann sich davon erheblich unterscheiden.

Kreiselwellen sind optische Erscheinungen der Orgon-Energie, die immer nur subjektiv wahrnehmbar sind, d.h. man kann sie nicht fotografieren oder filmen - sie existieren nicht als eigenständiges, objektives Phänomen. Deshalb gehören sie für den Verstand nicht zur "Realität" - dennoch können sie von fast allen Menschen wahrgenommen werden. Hier auf www.orgon.de finden Sie detallierte Anleitungen (auch als kostenloses mp3-Hörbuch), wie Sie die Lebens-Energie sehen, hören und fühlen können.

Es ist sehr einfach ...

Probieren Sie es aus!

 

 

„Haben Sie schon mal über wirkliche Freiheit nachgedacht Willard? Freiheit von den Meinungen Anderer, sogar von den eigenen Meinungen?“

 

Colonel Walter E. Kurtz im Film Apocalypse Now